Morgen, Findus, wird's was geben

PDF

Kinderprogramm

Morgen, Findus wird's was geben

nach Sven Nordqvist

Man soll nie zu viel versprechen... Sonst geht es einem am Ende wie dem alten Pettersson. Seitdem er Findus vom Weihnachtsmann erzählt hat, hat der Kater nur noch einen Wunsch: dass der Weihnachtsmann auch zu ihm kommt! Klar, dass Pettersson ihn nicht enttäuschen möchte und so entschließt er sich, in seinem Tischlerschuppen eine „Weihnachtsmann-Machmaschine“ zu bauen. Doch die Umsetzung seines Plans droht zu einem Abenteuer mit allerlei Tücken des Objekts, unverhofftem Besuch und einem zu neugierigen Kater zu werden. Doch am Ende wird alles gut! – Und nicht nur das: Am Heiligen Abend erscheint ein Gast, mit dem nun wirklich niemand gerechnet hat… Eine lustig – besinnliche Weihnachtsgeschichte für Groß und Klein, mit Pettersson und Findus und so manchem weihnachtlichen Überraschungsgast.

Der Autor Sven Nordqvist, 1946 im südschwedischen Helsingborg geboren, ist einer der beliebtesten und erfolgreichsten Bilderbuch-Künstler im skandinavischen Raum und in Deutschland. Als Kind wollte er Bauer werden, doch als Teenager träumte er nur noch vom Zeichnen. An der Kunstschule nicht angenommen, studierte er alternativ Architektur an der Technischen Hochschule in Lund und arbeitete als Hochschuldozent. Er hielt immer an seinem ursprünglichen Traum fest, zeichnete weiter und verkaufte erste Bilder an Schulbuchverlage. 1983 gewann er den ersten Preis in einem Kinderbuch-Wettbewerb. Viele weitere sollten folgen. 1984 erschien sein erstes Bilderbuch von Pettersson und Findus: »Eine Geburtstagstorte für die Katze«.

Eine Veranstaltung aus der Reihe "Kulturrausch für Kids",

mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Baden-Baden Gaggenau.

Gut zu wissen

Anreise & Parken

Veranstaltungsort Info:
Veranstalter Info:

Autor:in

Gaggenau

Organisation

Nationalparkregion Schwarzwald GmbH

Terminübersicht

Dienstag, den 10.12.2024

15:30

In der Nähe

Jahnhalle Gaggenau

Eckener Straße 1
76571 Gaggenau

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.