Rundwanderweg 1 Neusatz: Trockenmauern

GPX

PDF

4,06 km lang
Wandern

Entdecken Sie bei Ihrem Rundgang zahlreiche kulturhistorisch bedeutende Trockenmauern, welche vor mehr als 120 Jahren an den Steillagen der Sommerseite zur Terrassen-Bewirtschaftung errichtet worden sind. Die Landschaftspflege, u.a. durch ortsansässige Vereine, schafft einen wertvollen Lebensraum für unzählige Tier- und Pflanzenarten. Auf Ihrem Weg wechselt ständig das Panorama vom Schwarzwald über die Vorbergzone und das Rheintal hinüber zu den Nordvogesen. Nachdem Sie bei entsprechender Sicht das Straßburger Münster entdeckt haben sollten, lohnt sich auf dem Rückweg ein Blick in die prachtvolle, im Jugendstil gestaltete St-Karl-Borromäus-Kirche

Gut zu wissen

Wegbeschreibung

Wir nehmen den Ortenauer Weinpfad in nördlicher Richtung rechts vorbei am Neusatzer Rathaus. Gleich dahinter wird vom Heimatverein ein altes Backhäusel unterhalten, in dem bei bestimmten Anlässen heute noch nach alter Tradition Brot gebacken wird. Der Weg führt dann weiter Richtung Sportplatz / BurgWindeck vorbei am Waldparkplatz unterhalb des Sportplatzes. Hier biegen wir rechts ab bis zum Wegweiser „beim Rossgraben“. Nun nehmen wir den oberen Mättiweg und genießen die Aussicht auf das Neusatzer Tal, in dessen Mittelpunkt sich die Neusatzer Kirche befindet bis zum Mätti-Grillplatz.


Ab dem Mätti-Grillplatz gehen wir auf dem unteren Mättiweg durch das Muhrbachtal zu den von Neusatzer Vereinen freigelegten Trockenmauern oberhalb des Muhrbachs. Bedingt durch die Trockenmauern konnten das steile Gelände auf der „Sommerseite“ zum Anbau von Obst, Gemüse und Reben verwendet werden. Der Rückweg führt durch den Schloßwinkel zur rund 100 jährigen Neusatzer Steinkirche. Vorbei am ehemaligen Gasthaus Rebstock erreichen wir dann wieder die Ortsmitte am Rathaus und dem Gasthaus Linde.

Tipp des Autors

Die Aussicht in das Neusatzer Tal genießen Sie am Besten in den Vormittagsstunden. 

Anreise & Parken

Von der Autobahn kommend Richtung Krankenhaus Bühl fahren, kurz davor nach Neusatz abbiegen. Nach 4 Km erreichen Sie die Ortsmitte von Neusatz.


  •  Hinter der Bushaltestelle Rathaus Neusatz ( 6 Plätze)

  • Parkdeck neben dem Wasserschloß (15 Plätze)

  • Hinter der Schloßberghalle (ca. 30 Plätze)

  • 2 Waldparkplätze unterhalb des Sportplatzes (ca. 30 Plätze)

  • Am Mätti Grillplatz (ca.5 Plätze)

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Bahnhof Bühl:


Cityline 273: Immenstein


RVS Linie 264 Neusatz - Ottersweier - Bühl Immenstein - Bühlertal - Bühl


Bushaltestelle: Rathaus Neusatz

Autor:in

Bianca Lang

Organisation

Bühl-Bühlertal-Ottersweier
Tourdaten
Start: Dorfmitte Rathaus
Ziel: Dorfmitte Rathaus

01:20:00 h

4,06 km

101 m

101 m

231 m

332 m

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.