Heilklima Rundwanderweg 1

GPX

PDF

2,55 km lang
Wandern

Obertal-Buhlbach gehört zu den 15 Heilklimatischen Kurorten Deutschlands, die mit dem Prädikat "Premium Class" ausgezeichnet sind. Der Ort bietet mit seinem Terrainkurwegenetz die idealen Vorrausetzungen für gesundes Wandern.

Einatmen und aufatmen im Wohlfühlklima in Obertal-Buhlbach. Am Ursprung der Murg, in einem lieblichen, weit gespannten Tal, wird Ihr Urlaub so richtig erholsam: Mit gesunder Luft, die diesen Namen noch verdient.

Für das gezielte Ausdauertraining durch Heilklima-Wandern sind in Obertal -Buhlbach Wege speziell ausgemessen und nach wissenschaftlichen Erkenntnissen sowohl leistungsphysiologisch wie auch bioklimatologisch nach den Anforderungen an den Klima-Wanderer klassifiziert.

Um den optimalen Effekt eines körperlichen Ausdauertrainings zu erreichen, muss die Belastung entsprechend der eigenen Leistungsfähigkeit richtig gewählt werden. Eine zu geringe Belastung erzeugt ebenso keinen Trainingserfolg wie eine zu hohe Belastung ohne ausreichende Regeneration. Überlastung stellt darüber hinaus für das Herz-Kreislaufsystem ein Risiko dar, das unbedingt vermieden werden muss.

Ideal ist es, das persönliche Leistungsvermögen bei einem Herz-Kreislauf-Check auf dem Ergometer von Ihrem Arzt feststellen zu lassen. Der Wert kann sowohl in „maximaler Pulsfrequenz“ als auch in „Watt“, der physikalischen Einheit für Leistung, angegeben werden. Beide Größen steigen an, wenn der Mensch körperlich gefordert wird, und sinken ab, wenn er zur Ruhe kommt. Der Arzt wird dann auch den für das individuelle Leistungsvermögen optimalen Trainingspuls nennen.

 

Gut zu wissen

Wegbeschreibung & Wegbeläge

Schwierigkeitsstufe I. / 25 Watt:


Anforderungen aufgrund des Weges: gering


Kurzer Rundweg mit geringem Höhenunterschied. Meist nur flache Anstiege von insgesamt etwa 30 Höhenmetern. Durchschnittlicher Energieverbrauch bei 75 kg Körpergewicht: ca. 140 kcal.


Anforderungen aufgrund des Klimas: mittel


Sehr sonniger und insbesondere auf den Wiesen des Murgtals auch zum Wind ausgesetzter Weg. Nur eine kurze Wegstrecke im Schutz des Waldes. Im Sommer innerhalb der Bebauung von Obertal gelegentlich Wärmebelastung, im Winter auf den Freiflächen vermehrt Kältereiz.

Sicherheitshinweise

Überfordern Sie sich nicht!
• Beachten Sie, dass bei Wärmebelastung Ihr Herz-Kreislauf-System stärker beansprucht wird.
• Bevorzugen Sie bei geringer Fitness die einfacheren Wege.
• Steigern Sie die Anforderungen des Weges und der Klimareize nur schrittweise.
• Trinken Sie, um Ihren Flüssigkeits- und Mineralhaushalt auszugleichen.
• Kontrollieren Sie Ihren Puls.

Ausstattung

Wandern Sie möglichst in leicht kühler Umgebung!
• Regulieren Sie das über Ihre Bekleidung (windundurchlässige,feuchtigkeitsdurchlässige Stoffe).
• Weichen Sie an heißen Tagen in höher gelegene, schattige Wege aus.

Anreise & Parken

Von Baiersbronn Richtung Schwarzwaldhochstrasse
Parkplatz Feuerwehrhaus gegenüber der Tourist-Information Obertal und Hotel Adler Obertal

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie 21 und F11


Bushaltestelle Adler Obertal


hier gelangen Sie zur Fahrplanauskunft

Weitere Infos / Links

Autor:in

Baiersbronn Touristik

Organisation

Nationalparkregion Schwarzwald - Baiersbronn / Murgtal
Tourdaten
Start: Tourist-Information Obertal
Ziel: Tourist-Information Obertal

leicht

00:40:00 h

2,55 km

26 m

26 m

588 m

614 m

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.