Freudenstadt: Durch Wald und Wiesen

GPX

PDF

13,01 km lang
Rundweg
Schwierigkeit: mittel
Kondition: leicht
Tolles Panorama
Wandern
  • 04:00 h
  • 254 m
  • 254 m
  • 589 m
  • 760 m
  • 171 m
  • 13,01 km
  • Start: Tourist-Information Freudenstadt, Marktplatz 64
  • Ziel: Tourist-Information Freudenstadt, Marktplatz 64

Diese Rundtour führt auf sonnigen Wegen durch die östlichen Teilorte Wittlensweiler und Grüntal, durch das Naturschutzgebiet Forchenkopf und wieder zurück nach Freudenstadt. Aufgrund des hohen Asphaltanteils ist diese Tour vor allem nach Regentagen und im zeitigen Frühjahr praktisch.

Wegpunkte

Start
Tourist-Information Freudenstadt, Marktplatz 64
Ziel
Tourist-Information Freudenstadt, Marktplatz 64

Gut zu wissen

Beste Jahreszeit

geeignet
wetterabhängig

Wegbeschreibung

Vom "Marktplatz" in Freudenstadt folgen wir zunächst dem Ostweg (rot-schwarze Raute) Richtung "Turmbräu" / Obermusbach entlang der Stuttgarter Straße. An der Ampelkreuzung biegen wir links in die Musbacher Straße ein und gehen bis zum Bahnhaltepunkt Schulzentrum/Panorama-Bad, wo wir die Gleise überqueren, um zum gegenüberliegenden "Friedhof" zu gelangen. Weiter führt der Ostweg am Friedhof vorbei, immer geradeaus über die Bärenwiesen, an den Kleingärten vorbei, Richtung Wittlensweiler. Rechts öffnet sich der Blick Richtung Dornstetten, bei klarer Sicht kann man den Höhenzug der Schwäbischen Alb am Horizont erkennen. Am Wegweiser "Karl-Maier-Bank" genießen wir den Ausblick bei einer kurzen Rast und gehen geradeaus weiter hinunter zum Wegweiser "Springbrunnen" (Spielplatz). Hier verlassen wir den Ostweg und folgen dem Springbrunnenweg nach rechts ins Dorf Wittlensweiler. Vor dem Eisenbahn-Viadukt halten wir uns links und gehen bis zum Wegweiser "Seebach". Wir überqueren die Straße und folgen nun der gelben Raute rechts in den Kiefernweg, verlassen Wittlensweiler und wandern durch die Felder hinauf auf den Forchenkopf. Hier im Naturschutzgebiet blühen noch seltene Pflanzen. Bei gutem Flugwetter ziehen die Segelflieger von Musbach am Himmel ihre Kreise. Wir wandern rechts um den Forchenkopf und mit schönem Blick hinunter nach Grüntal.  Am Bahnhof Grüntal-Wittlensweiler kann man im Stundentakt nach Freudenstadt zurückfahren.  Jetzt gehts nach links die Forchenkopfstraße hinunter in die Ortsmitte von Grüntal. Wir wandern am Spielplatz vorbei und biegen danach rechts in die Straße "Am Hofacker" ab und folgen der gelben Raute. Wir gelangen wieder auf die Forchenkopfstraße, der wir ein paar Meter folgen und am Ende der Kurve rechts entlang der gelben Raute weiterwandern. Bei der "Johanneskirche" überqueren wir erneut die Forchenkopfstraße und laufen den Sommerhaldenweg hinauf, über den Lehlesweg vorbei am Gasthaus Sonne, durch ein Waldgebiet, am Schützenhaus vorbei bis zum Wegweiser "Siegelsbrunnen". Jetzt haben wir wieder den Ostweg erreicht. Wir gehen nach links in Richtung Freudenstadt, zuerst durch den Wald, dann am Waldrand entlang, vorbei an den Wegweisern "Hinterweiden" und "Haldenberg" (Sportplatz). Jetzt geht es hinunter zum Wegweiser "Springbrunnen" (Spielplatz) und wieder hinauf zur "Karl-Maier-Bank". Hier verlassen wir den Ostweg wieder und folgen der gelben Raute nach rechts. Nachdem wir die B294 überquert haben, passieren wir die Wegweiser "Birkenwaldhütte" und "Karl-Adolf-Hütte", biegen links ab und folgen weiter der gelben Raute am Panorama-Bad vorbei, über "Kindergarten" bis zum "Stadtbahnhof". Von hier gehts durch die Forststraße zurück zum "Marktplatz".


.

Toureigenschaften

  • Einkehrmöglichkeit

  • Rundweg

Anreise & Parken

Tiefgarage Marktplatz
Stadtbahn S41/S31 aus Richtung Karlsruhe bis Haltestelle Stadtbahnhof
oder OSB/Kinzigtalbahn aus Richtung Offenburg bis Hbf Freudenstadt, dort umsteigen in die S41 bis Stadtbahnhof
oder DB aus Richtung Stuttgart bis Hbf Freudenstadt, dort ggf. umsteigen in die S41 bis Stadtbahnhof
oder mit verschiedenen Linienbussen aus der Umgebung bis ZOB Freudenstadt

-------------------------------------------------------------------------------


Busverbindung ab Grüntal oder Wittlensweiler zurück nach Freudenstadt bzw. Bahn ab Haltestelle Grüntal-Wittlensweiler

Autor:in

Isabel Blüher-Hanas

Organisation

Nationalparkregion Schwarzwald - Freudenstadt

Karte

* WanderWelten (Freudenstadt, Loßburg, Alpirsbach, Bad Rippoldsau-Schapbach, Baiersbronn),
1:25.000, digitale Kartografie F. Ruppenthal GmbH Karlsruhe, € 5,90 (€ 5,50 mit Gästekarte)
* Wandererlebnis Freudenstadt (9 Rundwanderungen ab Freudenstadt Marktplatz), € 1,00 (Ausschnitt aus der Karte WanderWelten)

In der Nähe

Anfahrt
Freudenstadt: Durch Wald und Wiesen
72250 Freudenstadt