Stausee Kleine Kinzig

PDF

Sehenswertes
Die Trinkwassertalsperre "Kleine Kinzig" befindet sich in landschaftlich reizvoller Lage etwas oberhalb von Alpisbach-Reinerzau, nur 15 km von Freudenstadt entfernt. Auf einem 8 km langen Wanderweg durch den Wald kann man den Stausee umrunden und immer wieder herrliche Ausblicke genießen.

Der Schwarzwälder Wasserpfad (6 km) führt von Reinerzau entlang des Flüsschens Kleine Kinzig zum Staudamm, am Wegrand sind Informationstafeln zu allem, was mit dem Thema Wasser zusammenhängt, angebracht.

Da die Talsperre zur Trinkwassergewinnung dient, ist Wassersport ist nicht gestattet.

Für Interessierte bietet die Wasserversorgung Kleine Kinzig Betriebsbesichtigungen an.

 

Gut zu wissen

Anreise & Parken

Anreise
In Freudenstadt stadtauswärts auf der B28 Richtung Straßburg fahren. Am Ortsende links abbiegen in die Schömberger Straße, nach ca. 1,5 km links abbiegen nach Schömberg. In Schömberg im Kreisverkehr die 1. Ausfahrt Richtung Reinerzau. In Reinerzau - Oberes Dörfle rechts abbiegen in die Berneckstraße Richtung Stausee Kleine Kinzig. Parken auf dem Wanderparkplatz beim Wasserpfad.

Parken
Wanderparkplatz beim Wasserpfad

Öffentliche Verkehrsmittel
Von Freudenstadt mit der Buslinie 19, am Wochenende F14 bis Reinerzau-Oberes Dörfle. Von dort 3 km Fußweg zum See.
Alternativ mit der OSB nach Schenkenzell und von dort mit der Buslinie 60.

Autor:in

Nationalparkregion Schwarzwald GmbH

Organisation

Nationalparkregion Schwarzwald - Freudenstadt

Stausee Kleine Kinzig

Berneckstraße 100
72275 Alpirsbach

Website

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.