St. Laurentius

PDF

Kirchen
Über der Murg ragt der Eingangsturm der katholischen Pfarrkirche St. Laurentius empor. Sie wird "Mutterkirche" des Murgtals genannt, da es sich hier um den Sitz de ältesten Pfarrei handelt. Ihr gehörten im 13. Jh. alle Orte bis hinauf nach Forbach an . Der heitere Saalbau wurde 1752-66 durch Franz Ignaz Krohmer geplant und errichtet. Die Fassade erhielt bei der Renovierung 1902/03 neobarocke Überformung, darunter Pilaster und Lisensen sowie die äußeren Rahmungen an den drei Portalen der Eingangsseiten. Der bauliche Kern des Turmes geht wohl noch auf das Spätmittelalter zurück. Im Inneren wurden barocke und neobarocke Ausstattungsstücke kombiniert, wobei auch der Hochaltar erneuert wurde. Vor der Kirche stehen steinerne Standbilder der Maria Immaculata von 1749 und des hl. Johannes von Nepomuk aus dem Jahre 1728.

Gut zu wissen

Anreise & Parken

Anreise
Anreise mit PKW: BAB A5, Abfahrt Rastatt Nord. Auf B462 bis Ampel Murgtalbrücke, Richtung Bischweier. An nächster Ampel rechts. Im Kreisverkehr 2. Ausfahrt. Auf Murgtalstaße bis zur Kirche St. Laurentius.

Parken
Parkplätze nahe der Kirche entlang der Strasse oder in Rathausstrasse.

Öffentliche Verkehrsmittel
Stadtbahn Karlsruhe-Rastatt-Freudenstadt (S81 oder S8) bis Haltestelle Bad Rotenfels Bahnhof, genaue Infos unter www.kvv.de.
Ca. 6 Min. Fussweg zur Kirche.

Autor:in

Francoise Geyer

Organisation

Nationalparkregion Schwarzwald - Baiersbronn / Murgtal

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.