Seebach - Bismarckturm

PDF

Industrie-/Werksbesichtigung

Frei zugänglicher Aussichtsturm

Am höchsten Punkt der Hornisgrinde befindet sich der 7 m hohe, um 1840 errichtete Bismarckturm. Im Jahr 2000 wurde er saniert und druch eine außen liegende Wendeltreppe gut zugänglich gemacht. Hier bieten sich herrliche Weit- und Fernblicke auf die umgliegenden Schwarzwaldberge und in die Rheinebene.

Gut zu wissen

Eignung

  • für Familien

Zahlungsmöglichkeiten

Eintritt frei

Preisinformationen

Eintritt frei

Autor:in

Tourist-Info. Seebach

Organisation

Nationalparkregion Schwarzwald GmbH
Anfahrt
Seebach - Bismarckturm
Ruhesteinstr. 21
77889 Seebach