Ottenhöfen - Rainbauernmühle

PDF

Industrie-/Werksbesichtigung

Die Rainbauernmühle ist eine der bekanntesten Mühlen und beliebtes Fotomotiv in Ottenhöfen-Furschenbach. Neben dem begehbaren kleinen Steg, der sich neben der Mühle befindet, steht auch eine Sitzgelegenheit zur Verfügung. Die Mühle liegt direkt am Mühlenrundweg.

Details zur Mühle:

Im Gegensatz zu den anderen wasserangetriebenen Mühlen am Mühlenweg besitzt die Rainbauernmühle ein unterschlächtiges Wasserrad, d. h. das Wasser wird aus der Acher über einen Kanal von „unten" auf die Radschaufeln des Rades geleitet, um dieses dadurch in Bewegung zu setzen. Die Rainbauernmühle ist ein beliebtes Fotomotiv im Mühlendorf Ottenhöfen und durch zahlreiche Publikationen in Zeitungen, Illustrierten, Rundfunk und Fernsehen her bekannt.

Art:

 

Mahlmühle

Baujahr: 

 

1875

Renoviert:

 

1974 durch den Schwarzwaldverein Ottenhöfen

Wasserrad:

 

Durchmesser 4,20 m, 32 Radschaufeln

Kammrad:

 

Durchmesser 1,50 m mit 180 Zähnen aus Apfelbaumholz 

Mühlsteine:

 

2 Stück aus Sandstein, Ø 1,05 m, 250 - 400 kg schwer

Gut zu wissen

Zahlungsmöglichkeiten

Eintritt frei

Anreise & Parken

Mit dem Auto, Bahn und zu Fuß

Preisinformationen

Eintritt frei

Autor:in

Tourist-Information Ottenhöfen

Organisation

Nationalparkregion Schwarzwald GmbH

Ottenhöfen - Rainbauernmühle

Großmatt 15
77883 Ottenhöfen im Schwarzwald

+49 7842 80444

tourist-info@ottenhoefen.de

Website

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.