Klingelkapelle

PDF

Historische Stätten

Klingelkapelle

Zwischen Obertsrot und Gernsbach liegt am linken Murgufer die Klingelkapelle. Sie gehört zur Pfarrgemeinde Liebfrauen Gernsbach und ist seit alters her der Mutter Gottes, Maria, geweiht.

Einst gabelte sich an dieser Stelle der Weg hinauf zu Schloss Eberstein und nach Obertsrot, als sich die Hauptverbindung ins hintere Murgtal noch auf der linken Murgseite befand.

Weitere Informationen: Katholische Seelsorgeeinheit Gernsbach

Gut zu wissen

Anreise & Parken

Mit dem Auto
Über Autobahn A5 Karlsruhe-Basel, Ausfahrt Rastatt-Nord. Danach die Bundesstrasse 462 in Richtung Gernsbach. Nicht in den Tunnel einfahren, sondern Richtung historische Altstadt fahren. Entlang der Bleichstraße (Einbahnstraße) bis zur Stadtbrücke. Hier rechts über die Stadtbrücke, nach der Brücke gleich links in die Schlossstraße. Der Schlossstraße bis zum Ortsausgang Richtung Obertsrot folgen, über die Klingelstraße. Kurz nach dem Ortsausgang Gernsbach befindet sich die Klingelkapelle rechts oben.
Ein paar wenige Parkplätze befinden sich direkt hinter der Kapelle.
ÖPNV
Gernsbach hat Anschluss an das Nahverkehrsnetz des Karlsruher Verkehrsverbunds. Nutzen Sie die Stadtbahnhaltestelle Gernsbach Bahnhof oder Gernsbach Mitte mit der Stadtbahnlinie S8/S81. Um in die Altstadt zu gelangen, steigen Sie am besten Gernsbach Mitte aus. Aber Achtung! Die Eilzüge halten nicht in Gernsbach Mitte sondern nur Gernsbach Bahnhof.

Von der Haltestelle Gernsbach Mitte sind es ca. 1000m über den Felsenweg und die Fußgängerbrücke zur Murginsel, von dort weiter Flußauwärts entlang der Schlossstraße und Klingelstraße bis zur Klingelkapelle.

Weitere Informationen sowie einen aktuellen Fahrplan erhalten Sie beim Servicetelefon des KVV unter der Telefonnummer (0721) 6107-5885 oder im Internet unter https://www.kvv.de

Autor:in

Gernsbach

Organisation

Nationalparkregion Schwarzwald GmbH

In der Nähe

Klingelkapelle

Obertsroter Landstraße
76593 Gernsbach

Website

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.