Hornisgrinde

PDF

Aussichtspunkt
Höchster Berg im Nordschwarzwald
Die Hornisgrinde ist mit 1.164 m Höhe der höchste Berg des Nordschwarzwaldes. Der Bergrücken erstreckt sich über 2 km in Nord-Süd-Ausrichtung. Die Grindenlandschaft ist geprägt von ausgedehnten Hochmoorflächen und waldfreien Bergheiden.​ Bei gutem Wetter kann man in die Vogesen, ins Rheintal und bis zu den Alpen sehen.

Gut zu wissen

Autor:in

Nationalparkregion Schwarzwald GmbH

Organisation

Nationalparkregion Schwarzwald - Baiersbronn / Murgtal

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.