Großvatertanne

PDF

Sehenswertes

Die Großvatertanne ist nachweislich die mächtigste Tanne im Schwarzwald. In unmittelbarer Nähe befinden sich noch weitere Tannenriesen.

Die mächtigste Tanne im Schwarzwald befindet sich zwischen Freudenstadt und Lossburg-Ödenwald / Schömberg und wird liebevoll "Großvatertanne" genannt. Ihre Höhe beträgt rund 47 Meter, der Stammdurchmesser in Brusthöhe misst 155 cm, Stammumfang 5,30 m, und sie bringt es auf eine stattliche Holzmasse von 46,5 Festmetern. Auf 805 m NN steht sie seit rund 300 Jahren auf ihrem Buntsandstein-Plateau.

Vom Stadtzentrum Freudenstadt sind es ca. 4 km (50 Minuten Fußweg) zur Großvatertanne, 30 Gehminuten vom Kienberg oder 1,5 km (15 Minuten) vom Wanderparkplatz Lauferbrunnen (Schömberger Straße Richtung Schömberg / Bad Rippoldsau).

Gut zu wissen

Anreise & Parken

Zu Fuß
Der Ostweg, mit der schwarz/roten Raute markiert, führt Sie vom Augenblick-Vogteiturm über die Sandwiese bis nach Ödenwald und nach Vordersteinwald.
Weiter in Richtung Freudenstadt geht es über den Masselkopf. Von dort sind es nur noch wenige Meter bis zur Großvatertanne.
Einkehrmöglichkeiten in Ödenwald und in Vordersteinwald.

PKW
Wer zur Großvatertanne möchte, fährt von Loßburg Richtung Schömberg. Kurz vor der Kreuzung Zwieselberg/Schömberg liegt
auf der linken Seite der Parkplatz "Lauferbrunnen". Von hier aus wandern Sie etwa 1,5 Kilometer weit der Beschilderung folgend. Die Großvater-Tanne liegt auf der Strecke des Waldgeschichtspfades etwas abseits des Weges, aber dank der Beschilderung leicht zu finden.

Autor:in

SZ_Loßburg Information

Organisation

Nationalparkregion Schwarzwald GmbH

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.