Freudenstadt - Marktplatz

PDF

Sonstiges

In Freudenstadt finden Sie den größten Marktplatz Deutschlands. Mit einem Maß von 216 x 219 Meter ist er fast quadratisch und lädt mit vielen Cafés und Einkaufsmöglichkeiten zum Flanieren ein.

Der Marktplatz liegt im Herzen Freudenstadts und ist das Wahrzeichen der Stadt.

Der Grundriss wurde dem Mühlebrettspiel nachempfunden. Der Marktplatz wird von Straßen durchkreuzt und ist somit in drei Teile gegliedert. Sie werden als Oberer Marktplatz, Unterer Marktplatz und Postplatz bezeichnet. Auf dem Oberen Marktplatz finden die unterschiedlichsten Märkte statt. Die angrenzenden Gebäude rund um den Marktplatz weisen Arkaden auf. Ursprünglich wurden die Ecken mit Winkelhaken-Gebäuden versehen. Heute gibt es noch zwei davon, die Stadtkirche und den Schickhardtbau in dem die Polizei untergebracht ist.

1999 wurde der Untere Marktplatz neu gestaltet und bietet heute mit den 50 Wasserfontänen und vielen Grünflächen Platz zum Ausruhen, Entspannen und den Tag genießen.

Um den ganzen Marktplatz säumen sich Restaurants, Cafés und zahlreiche Einzelhandelsgeschäfte, welche die Menschen zu einem Einkaufsbummel unter den Arkaden einladen.

Gut zu wissen

Zahlungsmöglichkeiten

Eintritt frei

Preisinformationen

Eintritt frei

Autor:in

Benedikt Hillerkuß

Organisation

Nationalparkregion Schwarzwald GmbH

In der Nähe

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.