Besucherbergwerk Grube Wenzel in Oberwolfach

PDF

Industrie-/Werksbesichtigung
Die Blütezeit des Silberbergwerks lag in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. 1830 wurde der Bergbau eingestellt. Im Besucherbergwerk Grube Wenzel kann der allgemein zugängliche Bereich auf einer Strecke von etwa 1000 Metern "befahren" werden. Dauer ca. 1,5 Stunden. Alle Besucher werden mit Stiefeln, Jacke, Helm und Kopflampe ausgerüstet.

Die normale Besuchertour im Besucherbergwerk ist geeignet für alle Personen vom Babyalter bis zu Senioren. Wir bitten um Verständnis dafür, dass aus  Platzgründen in der Grube Wenzel niemand mit Kinderwagen oder Rollstuhl sowie Rollator einfahren kann.

Besucherbergwerk Grube Wenzel

Eine der ehemals bedeutendsten Silbergruben des mittleren Schwarzwaldes, die Grube Wenzel im Oberwolfacher Frohnbach, ist der Öffentlichkeit als Besucherbergwerk zugänglich gemacht worden und bietet damit einen einmaligen Einblick in den historischen Bergbau, der im Kinzigtal an vielen Stellen beheimatet war. In 5000 Stunden haben die Mitglieder und Freunde des „Fördervereines Besucherbergwerk e.V.“ das historische Silberbergwerk aufgewältigt, um dieses traditionsreiche Stück Heimatgeschichte der Nachwelt zu erhalten und zu zeigen. Die Grube Wenzel besteht aus einem weitläufigen Gangsystem auf mehreren Ebenen.

Ein Teil wurde als Besucherbergwerk für die Allgemeinheit zugänglich gemacht und kann in Gruppen bis max. 20 Personen mit einem Erlebnisführer in einem etwa eineinhalbstündigen Rundgang besichtigt werden. Ausgerüstet mit Helm, Grubenlampe, Stiefeln und Jacke geht es, für alle kleinen und großen Entdecker, in die Tiefen der Grube mit ihren Stollen von beachtlicher Größe und reicher Ausbeute mit:

  • Spuren des Abbaus mit Schlägel und Eisen (16. Jhr.)
  • Spuren des Abbaus unter Einsatz von Schießpulver (18./19. Jhr.)
  • Tagschacht und Störzone
  • dem weißen, silberführenden Schwerspatgang
  • Abbaue von Silber- und Kupfererzen
  • Drusen, Grubenhunt und Haspel

Nach der Führung gehört natürlich auch das traditionelle Stiefelwaschen am Brunnen zum Besuch dazu.

____________________________________________________________________________

Anfahrt

Anreise mit dem PKW
Frohnbach 19
77709 Oberwolfach
Parkplätze: Zur Karte

Anreise mit dem Bus
GPS-Koordinaten: 48°18'58.2"N / 8°12'37.9"E
Parkplätze: Zur Karte

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Vom Bahnhof Wolfach (ca. 4 km entfernt) bringt Sie der Bus bis zur Haltestelle Kirche/Lindenplatz die ca. 15 Gehminuten zur Grube Wenzel entfernt liegt.

____________________________________________________________________________

Weitere Informationen: www.grube-wenzel.de

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

In den Schulferien (Baden-Württemberg) und an Feiertagen hat die Grube Wenzel durchgängig von Montag bis Sonntag geöffnet. 09:00 - 15:00
Geschlossen: Während der Winterpause sind Führungen (Entdecker-Tour) auf Voranmeldung möglich. 02.11.2023 - 23.03.2024

Preisinformationen

Eintrittspreise
Erwachsene: 11 €
Erwachsene mit Gästekarte* *Wolftal, Bad Peterstal-Griesbach, ZweiTälerLand: 10 €
Schüler, Studenten, Schwerbehinderte: 8.5 €
Besucher aus der Partnergemeinde: 8.5 €
Gruppen ab 10 Personen (pro Person): 9.5 €
Schülergruppen ab 10 Personen (pro Person) - 2 Begleitpersonen frei: 7.5 €
Außerhalb der Öffnungszeit (bis zu 5 Personen): 65 €
Erlebnis-Tour bis zu 5 Personen: 120 €

Weitere Infos

SchwarzwaldCard & SchwarzwaldCard 365
SchwarzwaldCard Attraktion
Leistung mit der SchwarzwaldCard: Freier Eintritt
Die SchwarzwaldCard gibt es in zwei Varianten: In der "klassischen" Version, dann gilt sie innerhalb eines Jahres ab Ausstellungsdatum an drei beliebigen Tagen.
Oder als "365" Version, auch hier gilt sie ein Jahr ab Ausstellungsdatum, alle Attraktionen können dann einmalig besucht werden. Immer dabei sind die über 200 Attraktionen und Vergünstigungen.
Alle SchwarzwaldCard-Erlebnisse: www.schwarzwaldcard.info

Autor:in

Carina Gallus

Organisation

Nationalparkregion Schwarzwald GmbH
Anfahrt
Besucherbergwerk Grube Wenzel in Oberwolfach
Frohnbach 19
77709 Oberwolfach