Achern - Das Brecht´sche Haus

PDF

Industrie-/Werksbesichtigung

Bert Brecht verbrachte in seiner Kindheit oft die Sommerferien im Haus der Großeltern in Achern.

Der Großvater des Literaten Bert Brecht, Stephan Berthold Brecht, ließ sich Mitte des 19. Jahrhunderts in Achern nieder, wo er in der Hauptstraße 66 eine Lithographieanstalt eröffnete. Verheiratet war er mit Karoline Wurzler, der Tochter eines Sasbacher Schuhmachermeisters. Aus dieser Ehe ging 1869 Bert Brechts Vater, Berthold Brecht, als erstes von 5 Kindern hervor. Bert Brecht selbst wurde am 10. Februar 1898 als Eugen Berthold Brecht in Augsburg geboren. In seiner Kindheit verbrachte er oft die Sommerferien im Haus der Großeltern in Achern. Nach dem Abitur studierte er Medizin und Philosophie in München. Im November 1922 erhielt er den Kleistpreis und heiratete Marianne Zoff. 1924 übersiedelte er nach Berlin und heiratete 1927 nach der Scheidung von seiner ersten Frau Helene Weigel. In diesem Jahr war er wohl auch das letzte Mal in Achern - in Baden-Baden wurde sein gemeinsam mit Kurt Weill erarbeitetes Songspiel "Mahagonny" uraufgeführt.

Brecht, der schon früh die nationalsozialistische Gefahr erkannt hat, floh 1933 aus Deutschland. Stationen des Exils waren Dänemark, Schweden, Finnland, Russland und ab 1941 die USA. Nach seiner Rückkehr aus dem Exil gründete er in Ostberlin das Berliner Ensemble. Er erhielt den Nationalpreis 1. Klasse und den internationalen Stalin-Friedenspreis. Am 14. August 1956 starb er und wurde auf dem Dorotheen Städtischen Friedhof in Berlin beigesetzt. 

Gut zu wissen

Zahlungsmöglichkeiten

Eintritt frei

Preisinformationen

Eintritt frei

Autor:in

Tourist-Info Achern

Organisation

Nationalparkregion Schwarzwald GmbH

Achern - Das Brecht´sche Haus

Hauptstraße 66
77855 Achern

+49 7841 6421900

tourist-info@achern.de

Website

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.