„Weltklassik am Klavier – Melody of memory – von Scarlatti über Chopin bis Prokofiev !“ – Shoko Kawasaki: Couperin, Rameau, Ravel, Prokofjew und Chopin

PDF

Sonstiges

„Weltklassik am Klavier!“ findet am ersten Sonntag jeden Monat um 17:00 Uhr in Sasbach (Klosterkirche Erlenbad) statt.

Unsere kleine, aber feine monatliche Reihe von Klavierkonzerten gelangt inzwischen an 43 Standorten zur Aufführung. „Weltklassik am Klavier!“ steht unter der Schirmherrschaft der Professoren Bernd Goetzke, Alexey Lebedev, Gesa Lücker und Wolfram Schmitt-Leonardy. Die Pianisten, die bei „Weltklassik am Klavier!“ auftreten, zeichnen sich durch gewonnene internationale Wettbewerbe und besondere Persönlichkeit aus. Sie kommen u.a. aus China, Deutschland, England, Israel, Japan, Korea, Italien, Polen, Russland, Südafrika und der Ukraine. Bevorzugt präsentiert werden Klavierwerke des Barock, der Klassik und der Romantik. Komponisten wie Bach, Beethoven, Chopin, Haydn, Liszt, Mendelssohn, Mozart, Schumann und Schubert stehen im Vordergrund.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihre Kathrin Haarstick und Olaf Fütterer

Shoko Kawasaki
„Mit Noblesse und Präzision überzeugte die Japanerin Shoko Kawasaki“, so die Süddeutsche Zeitung. Ihre Dissertation, welche die Klavieretüden von G. Ligeti zum ersten Mal aus der Sicht eines Pianisten analysiert, erarbeitete sie an der Tokyo National University of fine Arts. Zudem schloss sie den Studiengang Zertifikatsstudium Meisterklasse an der HMT München ab. Sie ist Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe, wie dem “Ennio Porrino” oder dem “Massarosa International Piano Competition”. Sie konzertiert in Europa, Asien, den USA und Kuba. Viele ihrer Auftritte wurden für das Fernsehen oder Radio aufgezeichnet. Zahlreiche Zeitungen schätzen ihre Auftritte hoch ein. 2017 erschien ihr Soloalbum „VISIONS“. Es erhielt in der Fachzeitschrift die Höchstwertung. Inzwischen erschien „VISIONS II“! Sie ist zudem als “Henle App Official Promotion Manager” für den G. Henle Verlag tätig.

„Weltklassik am Klavier – Melody of memory – von Scarlatti über Chopin bis Prokofiev !“
Die Werke des heutigen Konzert könnte man als „Melodien der Erinnerung“ bzw. als „vergessene Werke“ bezeichnen.
Die Stücke des Komponisten, Manuel Ponce sind fast vergessen. Aber genau so schön wie die Stücke anderer romantischer Komponisten, deswegen möchte ich sie einem breiteren Publikum zugänglich machen.
Beim Konponieren seiner Mazurken hat Chopin wahrscheinlich tief aus seinen Erinnerungen an seine Heimat Polen geschöpft, als er die Melodien und den Rhythmus erfand.
Visions Fugitives bringen Prokofievs lyrische Seite voll zur Geltung, die man nicht vergessen beziehungsweise gering schätzen sollte.
Der französische Titel dieses farbenreichen, abwechslungsreichen Zykluses ist einer Zeile des Lyrikers Konstantin Balmont entnommen – „In jeder flüchtigen Erscheinung sehe ich Welten, voll vom Wechselspiel der Regenbogenfarben…“
Ich spüre, dass der Ton des Klaviers und der Musik wirklich vergänglich, kostbar und flüchtig ist. Also könnte das auch das allgemeine Motto dieses Konzertprogramms „Nostalgie und Vergänglichkeit der Musik“ sein.


PROGRAMM:

Domenico Scarlatti
Sonate E-Dur K 380

Manuel María Ponce
Intermezzo Nr. 1 e-Moll

Mazurka f-Moll Nr. 1

Mazurka fis-Moll Nr. 4

Paz de ocaso

Sergei Prokofjew
Visions fugitives op. 22
1. Lentamente, 2. Andante, 3. Allegretto, 4. Animato, 5. Molto giocoso, 6. Con eleganza, 7. Pittoresco (Arpa), 8. Commodo, 9. Allegro tranquillo, 10. Ridocolosamente, 11. Con vivacità, 12. Assai moderato, 13. Allegretto, 14. Feroce, 15. Inquieto, 16. Dolente, 17. Poetico, 18. Con una dolce lentezza, 19. Presto agitatissimo e molto accentuato, 20. Lento irrealmente

– Pause –

Frédéric Chopin
Vier Mazurken op. 17
1. B-Dur
2. e-Moll
3. As-Dur
4. a-Moll

Aus: Études Buch II op. 25
7. cis-Moll

Fantasie f-Moll op. 49

Gut zu wissen

Anreise & Parken

Veranstalter Info:
Klosterkirche Erlenbad gGmbH

Autor:in

Sasbachwalden

Organisation

Nationalparkregion Schwarzwald GmbH

Terminübersicht

Sonntag, den 03.11.2024

17:00

In der Nähe

Palais Erlenbad

Erlenbadstrasse 75
77880 Sasbach

Website

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.