Natürlich Langenbrand - Papiermacherweg

GPX

PDF

6,37 km lang
Wandern
Der Wegname erinnert an die früher in Langenbrand heimische Papierindustrie

Auf dem Fischerweg hinab zum Rastplatz am Katzenfelsen können eiszeitliche Felsformationen bestaunt werden. Die Namensgeber der begangenen Wege gehörten im 19. und frühen 20. Jhdt. zu den Pionieren der Papierindustrie im Murgtal.

Gut zu wissen

Wegbeschreibung

Über das Grundbachtal zum Grundplatz, dann geht es links hinauf bis zur Jagdhütte Hohlestein. Nach dem Talgrund links den Fischerweg hinab zum Rastplatz am Katzenfelsen und weiter hinab. Anschließend links auf den Robert-Steinlin-Weg. Vorbei am Langenbrander Stauwehr, das Tal entlang zurück zum Ausgangspunkt.

Anreise & Parken

Auf der B462 bis Langenbrand. An der Einfahrt Nord in Richtung des Ortes abbiegen. Am Friedhof vorbei bis zur Festhalle Langenbrand.
Parkmöglichkeiten an der Festhalle Langenbrand.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der S8/81 bis zum Haltepunkt Langenbrand oder von Forbach mit der Linie 248 bis zur Haltestelle Langenbrand Rathaus. Die Festhalle ist in einigen Minuten zu Fuß zu erreichen.

Literatur

Karte

Autor:in

Thomas Hudeczek

Organisation

Nationalparkregion Schwarzwald - Baiersbronn / Murgtal
Tourdaten
Start: Infotafel an der Festhalle Langenbrand
Ziel: Infotafel an der Festhalle Langenbrand

leicht

02:05:00 h

6,37 km

270 m

262 m

266 m

535 m

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.