Gaggenau-Moosbronn - Mahlberg

PDF

Industrie-/Werksbesichtigung

Der Turm auf dem Mahlberg in Gaggenau-Moosbronn steht auf einer Höhe von 613 m.ü.NN. Nach einem Aufstieg von 160 Stufen wird man mit einem Panoramablick ins Murgtal bis zur Hornisgrinde, in den Odenwald oder Pfälzerwald belohnt.

Der Mahlberg, ein Grenzberg zwischen den Landschaften, ist ein beliebtes Ausflugs- und Wanderziel in Völkersbach. Mit dem 28,5 Meter hohen Mahlbergturm, der einst als „Karlsruher Turm“ vom Schwarzwaldverein Karlsruhe gebaut wurde, ist er der höchste Punkt des Landkreises Karlsruhe.
Um einmal tief Luft zu holen, an der Taille Badens, gilt es 160 Treppenstufen zur Plattform nach oben zu steigen. Von dort bietet sich ein grandioser Blick zur Hornisgrinde, in die Rheinebene, hinüber zu den Vogesen und die Pfälzer Berge, zum Odenwald über den Stromberg bis hin zu den östlichen Ausläufern des Schwarzwaldes.
Der heutige Mahlbergturm hat eine bewegte Geschichte:Ein zum Schwarzwaldverein Karlsruhe gehörender Architekt lud bereits 1893 zu einem Wettbewerb ein. 1896 wurde vom Friedhof Freiolsheim ein 900 Meter langer Weg auf den Mahlberg erstellt und am 7. Juni des gleichen Jahres wurde in feierlicher Weise der Grundstein für den „Karlsruher Turm“ gelegt. Nach nur vier Monaten Bauzeit wurde der Turm durch den Vereinspräsidenten eingeweiht. Durch Artillerie-Beschuss am 10. April 1945 wurde der Turm so schwer beschädigt, dass er im August 1961 abgetragen werden musste. Bereits am 3. Juni 1962 fand die Grundsteinlegung und am 29. September 1962 die Einweihung des neuen Karlsruher Turmes statt, der aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg, der Stadt Karlsruhe, Zuschüssen der Landkreise Karlsruhe und Rastatt sowie freiwilligen Spenden durch das Hochbauamt der Stadt Karlsruhe wiederaufgebaut wurde.

Für Fragen zum Mahlbergturm steht auch der Schwarzwaldverein OG Karlsruhe e.V. (Tel.: 0721 841390) zur Verfügung.

Wandern zum Mahlbergturm
Am Wanderparkplatz an der Kreuzung der Schwarzwaldhochstraße von Freiholsheim kommend und der Moosbronner  Straße  (L 613 / K 3706) direkt am Friedhof befindet sich eine große Wandertafel mit Hinweisen. Der Weg zum Mahlberg ist ausgeschildert. Länge: ca. 1,2 km.
Sie können den Wanderparkplatz mit folgender Buslinie erreichen: Gaggenau - Michelbach - Freiolsheim - Moosbronn: Linie 253

Das Grillen ist aufgrund von Waldbrandgefahr aktuell untersagt!

Gut zu wissen

Zahlungsmöglichkeiten

Eintritt frei

Social Media

Preisinformationen

Eintritt frei

Autor:in

Felicitas Krauskoff

Organisation

Nationalparkregion Schwarzwald GmbH

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.