Carl-Netter-Aussichtsturm

PDF

Industrie-/Werksbesichtigung

Zwischen Bühl-Altschweier und Bühl-Eisental liegt der 10 m hohe Aussichtsturm, von dem sich eine herrliche Aussicht über Rheinebene, Reben und zu den Schwarzwaldbergen bietet. 

Der Turm aus Metall wurde 1902 zu Ehren von Großherzog Friedrich errichtet. Stifter des Turmes waren die Brüder Adolph und Carl Leopold Netter, die um die Jahrhundertwende mit ihrem Stahlunternehmen die Weltmärkte erobert hatten und die Stadt Bühl mit Stiftungen und Schenkungen unterstützten. Der Turm ist jederzeit zugänglich.

Gut zu wissen

Eignung

  • für Familien

Zahlungsmöglichkeiten

Eintritt frei

Preisinformationen

Eintritt frei

Autor:in

api user toubiz

Organisation

Nationalparkregion Schwarzwald GmbH

Carl-Netter-Aussichtsturm

In den Reben zwischen Eisental und Altschweier
77815 Bühl

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.