Jubiläumsfest - 250 Jahre Ferdinand Oechsle

PDF

Brauchtum/Kultur
Jubiläumsfest

Jubiläumsfest - 250 Jahre Ferdinand Oechsle

Folgende Programmpunkte sind beim Jubiläumsfest geplant:

Ganztägige Moderation durch Francisco Palma Diaz sowie regionale Köstlichkeiten durch den Förderverein der Glashütte Buhlbach und den Hofmarkt Riegraf. Des Weiteren ist die Oberkircher Winzer eG und das Schloss Neuweier mit einer Weinauswahl vor Ort, für Kinder gibt es ganztägig ein Kinderprogramm.

Christian Ferdinand Oechsle wurde 1774 in Buhlbach geboren. Sein Vater Israel Oechsle arbeitete in der Glashütte Buhlbach in Baiersbronn-Obertal als Leiter, Anmenger und Bleiglaser. So wuchs sein Sohn in unmittelbarer Nachbarschaft zum heutigen Kulturpark Glashütte Buhlbach auf. Bekannt wurde der Name Ferdinand Oechsle insbesondere in Zusammenhang mit der Messung des Mostgewichts von Wein. Ferdinand Oechsle ist es zu verdanken, dass sich die Weinwaage verbreitet hat und die Messung vereinheitlicht wurde. So wird ihm auch die Entwicklung der Original Oechsle-Waage – oder auch Mostwaage genannt – zugeschrieben. Diese wird bis heute noch verwendet.


2024 jährt sich der Geburtstag von Ferdinand Oechsle zum 250. Mal. In diesem Zusammenhang wird ihm und seinem Verdienst eine komplette Veranstaltungsreihe gewidmet. So steht das Jahr 2024 in Baiersbronn ganz unter dem Motto „Ferdinand Oechsle“. Dies fügt sich auch thematisch sehr gut in die Genussregion Baiersbronn ein. So sind unter anderem Weinproben und geführte Wanderungen mit Verkostung sowie Menüs in teilnehmenden Baiersbronner Hotels geplant. Nähere Informationen unter: www.baiersbronn.de/ferdinand-oechsle.

    Gut zu wissen

    Anreise & Parken

    Kulturpark Glashütte Buhlbach

    Autor:in

    Nationalparkregion Schwarzwald GmbH

    Organisation

    Nationalparkregion Schwarzwald GmbH

    Terminübersicht

    Sonntag, den 02.06.2024

    11:00 - 17:00 Uhr

    Kulturpark Glashütte Buhlbach

    Schliffkopfstraße 46
    72270 Baiersbronn

    Website

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.