Ein Konzert der ganz besonderen Art mit Kaiserstuhl-Percussion in der Festhalle Bad Rotenfels

PDF

Sonstiges

Der Kulturring bietet besondere musikalische Höhepunkte mit „Kaiserstuhl Percussion“, ein Ensemble mit bis zu 16 Musikerinnen und Musikern.
Die Bühne ist gefüllt mit allen erdenklichen Schlaginstrumenten wie z.B. Marimba- und Vibraphonen, Xylophon, Glockenspiel und Röhrenglocken, aber auch Pauken und Drumset. Das Repertoire umfasst Werke, angefangen bei Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Georges Bizet, bis hin zu zeitgenössischer Musik, Weltund Popmusik. Die jungen Musikerinnen und Musiker spielen mit einer großen Virtuosität und Begeisterung, welche die Zuhörerinnen und Zuhörer in ihren Bann zieht. Das herausragende Ereignis des Ensembles war die Zusammenarbeit mit der Schlagzeug-Gruppe des SWR-Sinfonieorchesters unter der Leitung von Chefdirigent Francois Xavier Roth. Gastspiele beim internationalen Rahmentrommelfestival „Tamburi Mundi“ in Freiburg, den internationalen Musikfesttagen „Bohuslav Martinu“ im Museum Tinguely in Basel (Schweiz), im Konzerthaus und in der Neuen Messe Freiburg, im SWR-Fernsehen sowie die Konzerttour 2008 nach Rio de Janeiro (Brasilien) zählen zu den musikalischen Höhepunkten des Ensembles.
Leitung: Friedemann Stert

Mitglieder 18 € / Nichtmitglieder 24 € /
Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderung frei

Karten an der Abendkasse, Vorverkauf über Buchhandlung "Bücherwurm" oder per E-Mail: info@kulturring-gaggenau.de.

Gut zu wissen

Anreise & Parken

Veranstalter Info:
www.kulturring-gaggenau.de

Preisinformationen

Mitglieder: 18 €

Nichtmitglieder: 24 €

Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderung frei

Vorverkauf über Buchhandlung "Bücherwurm" oder per E-Mail: info@kulturring-gaggenau.de

Autor:in

Gaggenau

Organisation

Nationalparkregion Schwarzwald GmbH

Terminübersicht

Samstag, den 15.06.2024

18:00

In der Nähe

Festhalle Bad Rotenfels

Hubstraße 15
76571 Gaggenau

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.